Vom offenen Kunstwerk zum Pendel Foucaults