Staatspresse oder Pressefreiheit

Wir möchten allen Interessierten hier Gelegenheit zur Einsicht in Unterlagen geben, die zum Verständnis der Auseinandersetzung in 2020/2021 zwischen einerseits Lettre International und andererseits der Staatsministerin für Kultur und Medien (BKM), dem Auswärtigen Amt (AA) und institutionellen Herausgebern staatlich subventionierter Kulturperiodika erforderlich sind.

In der rechten Spalte finden Sie zwei Dokumente in Form von PDFs.

Dokument I Ein Rechtsgutachten von Dr. Omsels zur Staatsfinanzierung dreier Kulturperiodika.

Dokument II Eine Öffentliche Erklärung von Lettre International zu den Konflikten und juristischen Auseinandersetzungen um die Frage der Staatssubventionierung von Kulturperiodika sowie Ankündigung und Begründung einer auf dem Rechtsgutachten gestützten Klage von Lettre International.

Für nähere Informationen schreiben Sie uns an: lettre@lettre.de

No Javascript