In dieser Ausgabe

Die Großen Ferien von der Geschichte gehen in Europa zu Ende

Über eine tödliche Bedrohung der gesamten europäischen Zivilisation

Das Wort Ukraine

Die Wiedergeburt des Mutes im ermatteten europäischen Bewußtsein

Die Königin des Schwarzen Meeres und das Schicksal der Tyrannen

Rußland als Unterbewußtsein des Westens

Ein Bericht aus dem polnischen Grenzland

Wie ich Lucy Sante wurde

Über leidvolle Geheimnisse, ein Coming-Out und eine späte Erlösung

Unzensierte Erinnerungen eines Freiwilligen des Sechstagekriegs 1967

Ex oriente lux?

Zur Desorientierung Europas

Lettre im Abo

Jährlich über 540 Seiten Essays, Reportagen und Denkanstöße aus der ganzen Welt direkt in Ihren Briefkasten.

Newsletter

Vierteljährlich verschickt Lettre zum Erscheinen der neuen Ausgabe einen Newsletter mit einer ausführlichen Zusammenfassung des Inhalts.

Lettre-Archiv sucht Unterschlupf

Lettre International sucht für das eigene Zeitschriftenarchiv zeitnah einen schlichten, trockenen und preiswerten Lagerraum von 20 bis 40 m2 in Berlin oder Umgebung, gerne auch von privat.

Wir sind offen für alles, auch leerstehende Garagen oder Räume, die nur übergangsweise zur Verfügung stehen.

Für alle Hinweise und Kontakte sind wir dankbar!

Angebote bitte unter: vertrieb@lettre.de

Prämienreigen für neue 3-Jahres-Abos

Lettre Collector
Schachspiel
Münchhausen

Staatspresse
oder
Pressefreiheit

Mehr lesen

Mitarbeit

Lettre International sucht vorerst bis Ende Juni 2022 Mitarbeiter*innen für ein Projekt, für Recherchen, Analysen, den Aufbau einer Datenbank und Kommunikationsaufgaben.

Studenten und arbeitsuchende Akademiker mit Ideen und Initiative sind willkommen!

Nehmen Sie Kontakt auf, gerne auch telefonisch unter: 030 308 704 62

Hinweise

Am 4. Dezember 2020 verstarb Antonin Liehm, Gründer von Lettre internationale 1984 in Paris, im Alter von 96 Jahren in Prag.

Lesen Sie hier Erinnerungen von Freunden und Weggefährten Antonin Liehms, darunter von Georges Nivat, Philippe Videlier, Nancy Huston und vielen anderen. Weiter zu den Texten

Dezember 2020

Für die Online-Publikation Faust-Kultur hat Bernd Leukert im November 2020 ein ausführliches Gespräch mit Frank Berberich, dem Gründer und Herausgeber der deutschen Ausgabe von Lettre International geführt. Hier geht es zum Gespräch

November 2020

 

Kunstedition

The Way We Live Now

Lettre-Kunstportfolio mit Arbeiten u.a. von Ai Weiwei, John Baldessari, Monica Bonvicini, Olafur Eliasson, Leiko Ikemura, Ilja und Emilia Kabakow, Robert Longo, Tobias Rehberger, Daniel Richter und Rosemarie Trockel.

Ai Weiwei - Police Brutality (2010 / 2011)
Robert Longo - Barbara in a Burka (2011)
Olafur Eliasson - Seeing is Feeling (2010)
Leiko Ikemura - Survivor (2011)
Rosemarie Trockel - Morgenvisite (2011)
Tobias Rehberger - Warten auf Gretchen (2011)
Daniel Richter - Begegnung im Hochland 3 (2011)
Monica Bonvicini - o.T. (2011)
John Baldessari - Bottle, Poker Chips, Money, Tie, Cup, Ashtray and Box (2011)
Ilja & Emilia Kabakow - Artist! Why didn't you... (2011)
No Javascript