LI 130, Herbst 2020
Heftpreis: 13,90 € inkl. MwSt. 5%

Noppenball

Ihr kennt mich: Carbon Copy & Copycat, Durchschlag und Trittbrettfahrer. Ich wäre kaum ein richtiges Lebewesen, sagen eure Virologen, höchstens dem Leben nahestehend. Daß ich nicht lache! Zugegeben, ich habe keinen eigenen Stoffwechsel, wachse nicht, spreche nicht auf Reize an, kann mich nicht selbständig fortpflanzen. Aber ich kapere mir einfach eine Wirtszelle, nutze sie als Kopieranstalt, reproduziere mich et cetera pp. Oh ja, es kommt häufig zu Kopierfehlern – zum Glück, denn die schaffen genetische Vielfalt, sichern die Evolution.

(…)

Wir Viren haben uns lange verdeckt gehalten. Mit euren Bakterienfiltern bekamt ihr uns nicht zu fassen. In euren Petrischalen waren wir nicht zu kolonisieren. Lichtmikroskopisch blieben wir unsichtbar. Ihr mußtet erst das Elektronenmikroskop erfinden, um uns dingfest zu machen. Zugegeben, ihr kamt schnell voran und wißt schon eine Menge über uns. Aber was nützt euch das? Wir sind einfach schneller und rufen euch immer wieder zu, wie der Igel beim Wettlauf mit dem Hasen: „Ich bin schon da!“

Als ihr anfingt, Schadprogramme in eure Computer einzuschleusen, und sie Viren nanntet, fühlten wir uns geschmeichelt. Wir glaubten, eine Welt erobern zu können, die uns sonst verschlossen war. Aber dann sahen wir, wie dilettantisch eure Viren programmiert waren, wie rabiat sie in das Wirtsprogramm eingriffen, wie unelegant die Vermehrung ausgeführt war und wie primitiv die Tarnung. Wir witzelten, es wäre an der Zeit, „Virus“ als Wortmarke anzumelden.

(…)

Egal, ob wir nun zu den verschwundenen Lebewesen zählen würden oder als nur lebensähnlich der glitschigen Apokalypse entgingen und wieder von vorne anfangen könnten, stört uns das Schielen auf einen Endzustand, in dem alles stillgestellt ist. Wir kommen schließlich aus der Ursuppe, wo es blubbert und brodelt und quillt und moussiert. Das ist unser Erbe. Wir variieren, transponieren, modifizieren und wollen nie bleiben, was wir gerade sind. Wie schrieb Bertolt Brecht: „Ein Mann, der Herrn K. lange nicht gesehen hatte, begrüßte ihn mit den Worten: ‘Sie haben sich gar nicht verändert.’ ‘Oh!’ sagte Herr K. und erbleichte.“

(…)

Zeichenanzahl Exzerpt: 
2.122 von 14.330 Zeichen
Mehr von:
Rolf Schönlau
Seitenzahl: 
Im Heft auf Seite 6

Genre

Schlagworte

Heftpreis: 13,90 € inkl. MwSt. 5%
No Javascript